top of page

Apfel-Zwiebel-Aufstrich

Aktualisiert: 3. Sept. 2021

Einfach und schnell gemacht: ein Brotaufstrich für Abwechslung auf der Stulle.





ZUTATEN


2 Zwiebel

2 Äpfel

2 EL Olivenöl

2 EL Butter

Salz

1 EL Rohrohrzucker

Pfeffer



ZUBEREITUNG:


Zwei Zwiebel abziehen und fein würfeln. Zwei Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Äpfel fein würfeln. 2 EL Olivenöl erhitzen, die Hälfte der Zwiebel darin goldbraun andünsten und mit Salz würzen. Zwei EL Butter erhitzen, übrige


Zwiebel und Äpfel darin glasig dünsten. Ein EL Zucker hinzufügen. Apfel-Mix unter Rühren in etwa 5 Minuten weich dünsten, pürieren, Zwiebel untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.


Wer auf tierische Lebensmittel verzichten möchte, ersetzt einfach die Butter gegen Olivenöl.

Der Aufstrich passt sehr gut zu dunklem Brot wie z.B. Roggenbrot.


Viel Spaß beim Ausprobieren. Guten Appetit!


Hat dir das Rezept gefallen? Dann teile es auch mit deinen Freunden und Bekannten. Über eine Bewertung würde ich mich übrigens sehr freuen!


49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pinsa Romana

Comments


bottom of page