Handkäs-Salat

Aktualisiert: 3. Sept. 2021

Der Sommer ist da und die Lust nach leichter Kost nimmt zu. Eines meiner Lieblingsrezpte für den geliebten Handkäs, ist dieser leckere Salat mit Weißkraut und Nüssen.



ZUTATEN


5 Stück Handkäse

10 Walnüsse


1/4 Kopf Weißkraut

1 säuerlicher Apfel

4 Frühlingszwiebeln

6 Radieschen

Salz

Pfeffer

1/2 TL brauner Zucker

2 EL saure Sahne

3 EL Apfelessig

3 EL Olivenöl




ZUBEREITEN


Walnüsse hacken. Weißkohl in feine dünne Streifen schneiden. Apfel in kleine Würfelchen schneiden. Frühlingszwiebel


und Radieschen in feine Ringe/Scheiben schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit Essig, Öl, saurer Sahne, Salz, Pfeffer und braunem Zucker verrühren.


Abschmecken und den Handkäse pro Stück in ca. acht Teile schneiden und unterheben. Je länger der Handkäs-Salat zieht umso aromatischer schmeckt er. Er kann ohne Bedenken 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

WISSENSWERTES

Der überwiegend in Hessen hergestellte leckere Handkäse ist ein Sauermilchkäse mit geschützter geographischer Angabe, der auch in den benachbarten Bundesländern gerne verzehrt wird.

Der Sauermilchkäse hat eine sehr lange Tradition und ist eine der ältesten Käsesorten. Er bietet nicht nur einen herzhaften Geschmack - und das ganz ohne Geschmacksverstärker - sondern auch gute Eigenschaften für eine ausgewogene Ernährung. Handkäse besticht durch einen extrem geringen Fettgehalt - 0,5% - und wegen des hohen Eiweißgehaltes - 27g pro 100g - ist er zudem eine gute Sportlernahrung. 100 g Käse enthalten gerade mal 113 Kilokalorien. Der Käse enthält keinerlei Konservierungs-, Aroma- oder Farbstoffe. Wichtig für Allergiker: Handkäse hat einen Laktose Gehalt von weniger als 0,1g pro 100 g und ist Glutenfrei. Zudem wird Handkäse aus pasteurisierter Milch und ohne Zugabe von Lab hergestellt.

Hat dir das Rezept gefallen? Dann teile es auch mit deinen Freunden und Bekannten. Über eine Bewertung würde ich mich übrigens sehr freuen!


154 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pinsa Romana