Gerösteter Blumenkohlsalat mit Haselnüssen und Granatapfel

Aktualisiert: 3. Sept. 2021

Blumenkohl von seiner köstlichsten Seite für Veggie-Lover.




ZUTATEN


800 g Blumenkohl

250 g Haselnüsse

4 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

½ Bund Petersilie

1 Granatapfel

100 g frischen Blattspinat

100 g Paprika rot

2 EL Rosinen

1 EL Waldhonig oder Agavendicksaft

80 ml Zitronensaft


ZUBEREITUNG

Blumenkohl waschen und die Röschen vom Strunk mit einem Messer lösen. In ein Sieb geben und abtropfen lassen. Olivenöl in einer großen beschichteten oder gusseisernen Pfanne erhitzen und die Blumenkohlröschen dazugeben und einige


Minuten anrösten, salzen und pfeffern. Die Temperatur auf mittlere Hitze reduzieren und den Blumenkohl so lange garen, bis die Röschen bissfest sind. Die Haselnüsse dazu geben und kurz mitrösten. Paprika und Spinat waschen. Paprika in kleine Würfel schneiden.

Den noch heißen Blumenkohl mit Petersilie, Blattspinat, Paprika, Granatapfelkernen und Rosinen in eine Schüssel geben.

Für das Dressing Honig und Zitronensaft gut verrühren bis der Honig sich aufgelöst hat, drei Esslöffel Olivenöl dazu geben und mit dem warmen Blumenkohl vermischen. Salat mit Salz und eventuell noch etwas Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.


Hat dir das Rezept gefallen? Dann teile es auch mit deinen Freunden und Bekannten. Über eine Bewertung würde ich mich übrigens sehr freuen!

70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pinsa Romana